Lesenswertes

für Menschen in beratenden und

betreuenden Berufen


Masterthesis: Intuition professionell nutzen (DSA Elisabeth Piwerka, MSc)

Download
Ich weiß nicht alles, was ich weiß, weiß aber, was ich tue.
Seit vielen Jahren begegne ich Menschen, die wie ich als Beraterin und Berater in den unterschiedlichen Kontexten tätig sind, und die von sich behaupten ein besonderes Gefühl im zwischenmenschlichen Kontext in Beratungssituationen entwickelt zu haben. Sie berichten von ihrem Bauchgefühl als ein wichtiges Werkzeug in ihrem Berufsalltag. Oft wird dieses Gespür für komplexe Systeme im gleichen Atemzug relativiert. Die Abwertung erfolgt meist mit der Begründung, dass sich die Personen in Folge mangelnden Wissens auf ihre Intuition verlassen müssen.
Ich kann jetzt Kolleginnen und Kollegen, die ihre eigene Intuition abwerten, Argumente zur Verfügung stellen, die nachvollziehbar machen, dass viel Fachwissen, hohe methodische und große personelle Kompetenz notwendig sind, um professionell gut mit Intuition arbeiten zu können.
-----
Masterthesis _Intuition_ öffentlich.pdf
Adobe Acrobat Dokument 5.0 MB


Achtsamkeit (vgl. J. Korczak)

Download
Achtsamkeit. Dimensionen und Rechte
Janusz Korczak weist bereits in den 1920er Jahren auf die Bedeutung der Achtsamkeit in der Pädagogik hin. Er drückt sie in Form von 3 Rechten aus, die Leitmotiv des Erwachsenen in der Beziehung zum Kind sein sollten. Ergänzt um die Anmerkung "Es ist einer der bösartigsten Fehler anzunehmen, die Pädagogik sei die Wissenschaft vom Kind – und nicht zuerst die Wissenschaft vom Menschen", dürfen wir der Achtsamkeit in jedem betreuenden und beratenden Setting Aufmerksamkeit schenken.
-----
Achtsamkeit.pdf
Adobe Acrobat Dokument 263.7 KB